Blaue Blume: Das Festival zur Wiederverzauberung der Welt

Eigentlich hatte ich mir für den Juni ein “Nicht-Seminar” ausgeguckt. Die Ausschreibung in der oya hatte mich elektrisiert: Eine Woche in der Tradition des Monte Verità, eine Woche gemeinsamen Nichtwissens. Dort sollte “grüner gelebt, wilder gedacht und freier geliebt” werden. Leider fiel die Veranstaltung aus und auf der Suche nach Alternativen stieß ich auf die Blaue Blume – das “Festival zur Wiederverzauberung der Welt“. Beim Blick aufs Festivalprogramm war ich erst mal sehr skeptisch: Blumenkranzbindeworkshop, Wolkenguckworkshop, schamanische Naturverbindungsrituale… auf den ersten Blick nicht so meine Welt. Und irgendwas zog mich trotzdem hin – was genau, wusste ich noch nicht. “Blaue Blume: Das Festival zur Wiederverzauberung der Welt” weiterlesen

Fett, Zucker, Bauchweh: das Konzept Urlaub.

Immer wieder hadere ich mit dem “Konzept Urlaub”. Wer eine Arbeit hat, die sich nicht wie Arbeit anfühlt, der braucht auch keinen Urlaub – so möchte ich glauben. Dieses Jahr versuche ich es trotzdem mal wieder – weil A. so wahnsinnig gerne nach Rumänien reist. Wir wollen ausprobieren, ob sich ein winzigkleines bisschen ihrer Begeisterung auf mich übertragen lässt. “Fett, Zucker, Bauchweh: das Konzept Urlaub.” weiterlesen